Balkonpflanzen richtig einpflanzen

Balkonpflanzen richtig einpflanzen

Jeder der einen Balkon sein Eigen nennen kann, wird sich nicht nur im Sommer glücklich schätzen.
Auch wenn es Ihnen schon bei den ersten Sonnenstrahlen in den Fingern kribbelt und Sie schon den Balkon bepflanzen möchten, sollten Sie wirklich warten, bis die Eisheiligen vorbei sind. Das ist Mitte Mai. Dann ist die Gefahr sehr gering, dass die zarten Balkonpflanzen durch nächtlichen Frost geschädigt werden. Geranien, Margeriten und auch Begonien sind besonders beliebte Balkonpflanzen, die aber auch besonders frostempfindlich sind.

Auch sollten Sie überlegen, welche Blumen Sie am Besten pflanzen können. Liegt Ihr Balkon zur Süd- oder Nordseite? Welche Balkonpflanzen lieben die Sonne, oder lieber den Schatten?

Haben Sie ausreichend Balkonkästen zur Verfügung? Wie viele Pflanzen benötigen Sie eigentlich um Ihren Balkon wunderschön aussehen zu lassen?

Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, dann können Sie mit der Balkonbepflanzung beginnen.

Blumenkästen und Töpfe reinigen


Wenn Sie die Blumenkästen oder Blumentöpfe vom letzten Jahr benutzen wollen, dann sollten Sie eine Grundreinigung der Behälter vornehmen. So können Sie gewährleisten, dass eventuelle Schädling vernichtet werden. Dafür können Sie mit einer Drahtbürste hartnäckige Verkrustungen entfernen.

Balkonpflanzen richtig einpflanzen


Balkonpflanzen sollten nicht einfach nur in irgendeine Blumenerde gesetzt werden. Nehmen Sie sich ein wenig mehr Zeit, damit Ihre Pflanzen der Hingucker werden.

Beginnen Sie mit einem Blähton, der als untere Schicht in die Blumenkästen gefüllt wird. Das verhindert, dass sich Staunässe bildet. Der Ton speichert Gießwasser und gibt auch an wärmeren Tagen die Feuchtigkeit an die Blumen weiter. Über den Blähton legen Sie eine Schicht Trennvlies, damit sich die Blumenerde nicht mit dem Ton verbinden kann. Wenn Sie alles richtig machen wollen, dann mischen Sie nun Blumenerde mit einem Langzeitdünger.
Füllen Sie nun großzügig die Blumenerde in die Balkonkästen.

Nehmen Sie die zarten Pflänzchen vorsichtig aus den Plastiktöpfen. Fassen Sie die Pflanzen möglichst unten an und drücken Sie den Plastiktopf mit der anderen Hand an verschieden Stellen zusammen, damit sich der Pflanzballen lösen kann. An den meisten Pflanzen werden Sie Verwurzelungen finden, die Sie ganz leicht mit den Fingern oder einer Schere trennen können. Die Verwurzelungen müssen getrennt werden, damit die Pflanze sich wieder neu ausbreiten kann.

Setzen Sie nun die Blumen an die dafür vorgesehene Stelle und drücken Sie vorsichtig den Ballen fest. Nun mit Erde auffüllen und dabei ungefähr 2 cm zum Rand der Blumenkästen frei lassen. Damit verhindern Sie ein mögliches Überlaufen beim Gießen.

…und wer nicht selbst Pflanzen möchte?


Mit den innovativen Balkonpflanzen-Lösungen von BLUMIXX wird eigenes Einpflanzen überflüssig. In wenigen Minuten konfigurierst Du im Internet Deinen Blumenkasten-Einsatz und lässt Dir diesen bequem nach Hause liefern. Einfach mal ausprobieren!

Bildnachweis: Artstone (Ter Steege)


floragard_tongranulat_25_liter

Blähton Tongranulat zur Drainage 25 Liter

13,49€ 0,54 € / L | inkl. Mwst; kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands
Details zu den Versandkosten

Artikel-Nr.: FLG36J-01

Inhalt: 25 l

Lieferung zwischen 2-5 Werktage.