Vergissmeinnicht – Ein bisschen mehr Romantik auf dem Balkon

Dein Balkon wird zu dem, was du draus machst. Ordentlich und aufgeräumt, mit jeder Pflanze am rechten Fleck; ein wenig wild und ungestüm oder doch eher ein mystischer Ort, um der Fantasie freien Lauf zu lassen? Jeder Stil hat seinen ganz eigenen Charme. Wenn du jedoch dein eigenes märchenhaftes Wunderland erschaffen möchtest, darf das Vergissmeinnicht auf keinen Fall fehlen. Mit seinen kleinen, strahlend blauen Blüten ist es ein wahrer Hingucker und verzaubert jede:n Balkonbesucher:in. 

blumixx-magazin-vergissmeinnnicht-blau-bluete

© julietphotography / 123RF.com

Mein Pflanzensteckbrief:

Botanischer Name: Ich heiße Myosotis und gehöre zur Familie der Boraginaceae.

Deutscher Name: Im Deutschen bin ich als Vergissmeinnicht bekannt, früher wurde ich auch Mausohr genannt. Der Name Vergissmeinnicht hat laut einer von vielen Legenden übrigens genau so eine romantische Bedeutung, wie es scheint: Einer Sage nach ging ein junges Liebespaar an einem Fluss spazieren und die Frau entdeckte am Ufer eine blaue Blume. Sie wollte sie so gern haben, dass der junge Mann hinabstieg, um sie zu pflücken, dabei ins Wasser fiel, durch den Sog fortgerissen wurde und seiner Geliebten nur noch “Vergiss mein nicht!” zurufen konnte.

Herkunft: Ich bin in Europa, Asien, Afrika, Australien und Nordamerika verbreitet.

Standort: Einen sonnigen bis halbschattigen Platz bevorzuge ich.

Boden: Ich gedeihe am besten auf einem durchlässigen, frischen Boden.

Blütezeit: Ab dem Frühjahr zeige ich verzweigte Triebe mit endständigen Blütenrispen. Meine Blütezeit erstreckt sich von April bis Juni und lässt sich verlängern, indem verwelkte Blüten entfernt werden.

Blütenfarbe: Früher sagte man mir als sogenanntem Zauberkraut magische Kräfte nach, da die ursprüngliche Farbe meiner Blüten, Blau, als Farbe der Treue und Sehnsucht galt. Es gibt aber auch Sorten in Weiß oder Hellrosa.

Wuchshöhe: Je nach Sorte werde ich 20 bis 40 Zentimeter hoch, ein Schnitt ist nicht notwendig.

Wasserbedarf: Sonderlich pflegebedürftig bin ich nicht, aber eine regelmäßige Wassergabe würde mir gut tun, damit meine Erde nicht zu sehr austrocknet. Allerdings sollte ich auch nicht zu feucht gehalten werden, sonst können Echter Mehltau und Grauschimmel auftreten.

Düngebedarf: Ich benötige keine zusätzlichen Düngergaben.

Winterhart: Ja, ich bin winterhart. Über einen Schutz freue ich mich bei der Kälte aber trotzdem, dazu findest du im Blumixx-Magazin einen eigenen Text. Meist werde ich zweijährig kultiviert. Im Oktober komme ich ins Beet, verbringe dort meinen Winterschlaf und überrasche dann im Frühjahr mit meinen tollen Blüten.

Verwendung: Dass ich mich gut in einem Blumixx-Bag mache, sollte ja gar keine Frage sein, mit Glück bekommst du mich daher in einem Frühlings-Bag. Ansonsten eigne ich mich gut als Beetbepflanzung, vor allem als Rand- oder Füllpflanze. In Kombination mit Hornveilchen und Tulpen kommen meine Blüten gut zur Geltung, aber auch allein kann meine Blütenpracht punkten.

Saatgut Gründüngung TÜBINGER BIENENWEIDE
2,65 €*

Inhalt: 0.025 kg (106,00 €* / 1 kg)

Frühlingsblumen 60 cm lila/rosa Sonne
Varianten ab 18,90 €*
28,90 €*