Das Hornveilchen: kunterbunter Start für den Frühlingsbalkon 

Das Hornveilchen hilft bei einem fröhlichen Start in die Frühjahrsaison und hebt sich nicht nur durch die zarten Blüten, sondern auch durch eine ausgesprochene Farbvielfalt hervor. Im Arrangement mit einfarbigen Frühjahrsblühern können je nach Geschmack kunterbunte Farbakzente gesetzt werden, so dass bereits die erste Balkonbepflanzung des Jahres ein echtes Highlight garantiert.

Mein Steckbrief:

Botanischer Name: In der Welt der Botanik bin ich unter dem Namen „Viola cornuta“ bekannt.

Deutscher Name: Im deutschsprachigen Raum bin ich allseits unter dem Namen „Hornveilchen“ bekannt.

Herkunft: Ursprünglich entstamme ich den südlichen Gefilden Europas und komme aus Nordspanien.

Standort: Ich bevorzuge sonnige bis halbschattige Standorte.

Boden: Ich genieße einen feuchten Boden ohne Staunässe. Sowohl durchlässige Gartenerden, als auch humusreiche Balkonerden machen mich glücklich. Dabei sollte der Boden normal bis leicht sauer sein.

Blütezeit: Meine Blütezeit erstreckt sich zwischen März und Oktober, wobei meine Hauptblüte zwischen April und Juni zu bewundern ist.

Blütenfarbe: Je nach eurem Geschmack könnt ihr mich in vielen kunterbunten Farben bekommen. Ob Gelbviolett, lila, rosa, orange-lila, oder rot die Auswahl ist gigantisch.

Wuchshöhe: Ich erreiche eine kompakte Wuchshöhe von 15-20 cm.

Wasserbedarf: An warmen und trockenen Tagen ist mein Wasserbedarf deutlich höher als gewöhnlich. So genieße ich an diesen Tagen eine tägliche Gießkannendusche. Hier ist jedoch Vorsicht geboten: Staunässe gefällt mir gar nicht und sollte dementsprechend vermieden werden.

Düngebedarf: Gerne könnt ihr meine Erde mit Kompost anreichern. Eine Flüssigdüngung zu Beginn der Saison im März werde ich euch mit einer reichen Blütenpracht danken.

Pflege: Entfernt regelmäßig meine verwelkten Blüten. Auf diese Weise kann ich meine Energie voll und ganz in die Bildung neuer Blüten stecken und ihr könnt bis zur Sommerbepflanzung meine volle Blütenpracht genießen.

Winterhart: In den hiesigen Gefilden halte ich Frost bis -12 Grad gut aus und bin dementsprechend winterhart.

Verwendung: Frühlingsdekoration, Osterdekoration, Pflanzgefäße aller Art